Unsere Industrie-Leistungen

Wir bieten Ihnen umfassendes Know-How in den vier Kernbereichen unserer Leistungen: Interface, Communication, Electronics und Luminaire (ICEL). 

Interface

Das Benut­zer­inter­face einer Leuch­ten­lö­sung muss den Anfor­de­run­gen der Nut­zer­gruppe ent­spre­chen. Dabei bie­ten wir sowohl lokale, als auch ver­netzte Lösun­gen vom Dreh­knopf bis zur ser­ver­ba­sier­ten App-Anbin­dung mit dem Ziel, auch uner­fah­re­nen Nut­zern ein intui­ti­ves Licht­er­leb­nis zu bie­ten.

Interface

Das Benut­zer­inter­face einer Leuch­ten­lö­sung muss den Anfor­de­run­gen der Nut­zer­gruppe ent­spre­chen. Dabei bie­ten wir sowohl lokale, als auch ver­netzte Lösun­gen vom Dreh­knopf bis zur ser­ver­ba­sier­ten App-Anbin­dung mit dem Ziel, auch uner­fah­re­nen Nut­zern ein intui­ti­ves Licht­er­leb­nis zu bie­ten.

Communication

Abhän­gig von Sys­tem und Umge­bung wer­den unter­schied­lichste Anfor­de­run­gen an die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­lö­sung gestellt. Wir hel­fen Ihnen bei der Wahl des pas­sen­den Über­tra­gungs­me­di­ums und -pro­to­kolls und neh­men gerne die Imple­men­tie­rung in Hard­ware, Firm­ware und Soft­ware vor. Ob Stan­dards wie DMX, Art-Net, DALI, KNX oder kun­den­sei­tig defi­nierte Pro­to­kolle – unsere Ent­wick­ler beherr­schen die ver­schie­de­nen For­men der Daten­über­mitt­lung.

Communication

Abhän­gig von Sys­tem und Umge­bung wer­den unter­schied­lichste Anfor­de­run­gen an die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­lö­sung gestellt. Wir hel­fen Ihnen bei der Wahl des pas­sen­den Über­tra­gungs­me­di­ums und -pro­to­kolls und neh­men gerne die Imple­men­tie­rung in Hard­ware, Firm­ware und Soft­ware vor. Ob Stan­dards wie DMX, Art-Net, DALI, KNX oder kun­den­sei­tig defi­nierte Pro­to­kolle – unsere Ent­wick­ler beherr­schen die ver­schie­de­nen For­men der Daten­über­mitt­lung.

Electronics

Die Elek­tro­nik bil­det die Brü­cke zwi­schen Kom­mu­ni­ka­tion und Licht­quelle und hat erheb­li­chen Ein­fluss auf Licht­wir­kung, Lebens­dauer und Effi­zi­enz. Ob PWM, SSDM oder linear gere­gelt, voll­kom­men fli­cker-free, opti­mal auf die Anwen­dung abge­stimmte Trei­ber­schal­tun­gen schöp­fen das Poten­tial der Licht­quelle voll aus. EMV-Opti­mie­rung und umfas­sen­der ESD-Schutz gehö­ren für uns selbst­ver­ständ­lich dazu.

Electronics

Die Elek­tro­nik bil­det die Brü­cke zwi­schen Kom­mu­ni­ka­tion und Licht­quelle und hat erheb­li­chen Ein­fluss auf Licht­wir­kung, Lebens­dauer und Effi­zi­enz. Ob PWM, SSDM oder linear gere­gelt, voll­kom­men fli­cker-free, opti­mal auf die Anwen­dung abge­stimmte Trei­ber­schal­tun­gen schöp­fen das Poten­tial der Licht­quelle voll aus. EMV-Opti­mie­rung und umfas­sen­der ESD-Schutz gehö­ren für uns selbst­ver­ständ­lich dazu.

Luminaire

Spe­zi­ell abge­stimmte Sekun­där­op­ti­ken maxi­mie­ren die Aus­beute der Licht­quelle. Unsere Optik­ex­per­ten stel­len sich jeder Her­aus­for­de­rung, Objekte pro­jekt­spe­zi­fisch aus­zu­leuch­ten. Ein eige­nes Mess­la­bor und eigene Fer­ti­gungs­ka­pa­zi­tä­ten für opti­sche Kom­po­nen­ten run­den das Mög­lich­keits­spek­trum ab.

Luminaire

Spe­zi­ell abge­stimmte Sekun­där­op­ti­ken maxi­mie­ren die Aus­beute der Licht­quelle. Unsere Optik­ex­per­ten stel­len sich jeder Her­aus­for­de­rung, Objekte pro­jekt­spe­zi­fisch aus­zu­leuch­ten. Ein eige­nes Mess­la­bor und eigene Fer­ti­gungs­ka­pa­zi­tä­ten für opti­sche Kom­po­nen­ten run­den das Mög­lich­keits­spek­trum ab.

Ob in der Entwicklung oder Produktion –
nutzen Sie unser ICEL-Angebot
modular oder in der Gesamtheit für Ihre Industrie­anwendungen.

Zur Ent­wick­lung
Zur Pro­duk­tion
lighting the digital age
+49 89 856 34 82 0 | info@ambright.de