ambright logo

Alexander von Schweinitz verstärkt die Geschäftsführung

München, 31.01.2019

Seit Januar 2019 ergänzt Alexander von Schweinitz die Geschäftsführung des Münchner Technologieunternehmens Ambright. Vor dem Hintergrund der Wachstumsstrategie stellt sich das Unternehmen damit für die Zukunft neu auf. Der erfahrene Manager verfügt über langjährige Expertise in den Bereichen Vertrieb, operatives Management und Geschäftsentwicklung. Bei Ambright verantwortet er ab sofort die Aufgaben des kaufmännischen Geschäftsführers.

Alexander von Schweinitz bringt über 30 Jahre Führungskompetenz und Erfahrung aus der Elektro- und Elektronikbranche mit. Er hat sich auf die Themen Innovation, Digitalisierung und nachhaltige Wachstumssteigerung im deutschen Mittelstand spezialisiert. Bis Ende 2018 war der studierte Wirtschaftsingenieur Geschäftsführer und Vice President Deutschland der Merten GmbH sowie Vorsitzender des Aufsichtsrats der Schneider Electric GmbH.

Der geschäftsführende Gesellschafter Florian Ilchmann kommentiert den strategischen Zugewinn: „Herr von Schweinitz wird eine herausragende Verstärkung unseres Managements sein. Sein nachhaltiges Interesse an der gesunden Entwicklung der Ambright manifestiert sich in einer signifikanten Beteiligung an der laufenden Eigenkapitalrunde. Dieser Management Buy-In stellt einen wichtigen Meilenstein unserer Unternehmensentwicklung dar. Wir freuen uns, ihn als Teil des Teams an Bord zu haben!“

Alexander von Schweinitz äußert sich wie folgt: „Hinter Ambright steht ein bemerkenswertes Ingenieurs-Team und ein faszinierendes Unternehmen. Ich freue mich, an der Weiterentwicklung dieses ‚Rohdiamanten‘ mitwirken zu dürfen, und bin sicher, dass Florian Ilchmann und ich die dynamisch wachsende Ambright in einen führenden Technologiechampion entwickeln werden.“

Alt Text

Der Ambright Gründer Florian Ilchmann kommentiert die strategische Kooperation mit den Worten: „Wir freuen uns, mit Lindner einen starken Partner gewonnen zu haben. Die internationale Aufstellung von Lindner bietet Marktpotential jenseits unserer bisherigen Möglichkeiten. Das nachhaltige Interesse an der Entwicklung von Ambright manifestiert sich in einer signifikanten Investition. Dieser Schritt stellt einen wichtigen Meilenstein unserer Unternehmensentwicklung dar!“